(homepage) - web site creation date 01. 06. 96, update 1. 12. 17, expiration date: 1. 12. 2027, language: German/Engl., url: www.uni-paderborn.de/~winkler/index.html, © H. Winkler - 21 Jahre Open Desk !

Photo-4

Hartmut Winkler

Open Desk


Publications/Veröffentlichungen
Kurzdarstellung meines theoretischen Ansatzes bei Lagaay/Lauer (2004)
und bei Margreiter (2007)
English articles
CV
Copyright


Bücher:

 
Prozessieren
Die dritte, vernachlässigte Medienfunktion (2015)
Einleitung
das Buch ist lieferbar; in Absprache mit dem Verlag veröffentliche ich hier den Text des Buches als pdf (2,6 MB):
Volltext
Video: Buchvorstellung
Vortrag in Lüneburg, 7. 7. 15
Basiswissen Medien
(2008)
Vorwort
das Buch ist nun auch vergriffen; in Absprache mit dem Verlag veröffentliche ich hier den Text des Buches als pdf (6 MB):
Volltext
Rezensionen / book reviews
Diskursökonomie
Versuch über die innere Ökonomie der Medien (2004).
Gliederung
Einleitung
der Verlag hat die Preisbindung aufgehoben, verbilligte Exemplare können über den Buchhandel beim Verlag direkt bestellt werden oder sind bei den modernen Antiquariaten zu haben. In Absprache mit dem Verlag veröffentliche ich den Text des Buches als pdf (1,5MB):
Volltext
Rezensionen / book reviews
Docuverse
Zur Medientheorie der Computer (1997)
Das Buch ist nun als Hardcover wieder lieferbar, und kann über den Buchhandel bezogen werden.
In Absprache mit dem Verlag auch hier der Volltext als pdf (2,5 MB):
Gliederung
Volltext
Rezensionen / book reviews
Der filmische Raum
'Apparatus' - Semantik - 'Ideology' (1992)
ist nun ebenfalls vergriffen, ich selbst habe einige wenige Restexemplare, die ich auf Anfrage verschicke.
Gliederung
In Absprache mit dem Verlag veroeffentliche ich den Volltext als pdf (3,5 MB)
Volltext
Switching / Zapping
Ein Text zum Thema und ein parallellaufendes Unterhaltungsprogramm (1991).
Das Buch ist leider vergriffen; auch hier habe ich einige Restexemplare, die ich auf Anfrage verschicke.
Gliederung
In Absprache mit dem Verlag: der Volltext des Buches (11 MB):
Volltext
Rezension


Herausgabe:

Unsichtbare Hände
(Herausgabe gemeinsam mit Hannelore Bublitz, Irina Kalrdack und Theo Roehle (2011))
Gliederung
Volltext
Automatismen
(Herausgabe gemeinsam mit Hannelore Bublitz, Roman Marek und Christina L. Steinmann (2010))
Gliederung
Volltext
Ludwig Gosch: Fragmente über den Ideenumlauf [1789]
(Herausgabe gemeinsam mit Georg Stanitzek (2006))
Gliederung
Vorwort
Leseprobe: 4. Kapitel


Neuere Texte:

Ähnlichkeit.
Faszination am Unklaren, Schmutzigen, an dem, was die Unterscheidungen unterläuft. - Vortrag 2016 -
Ähnlichkeit und Kontext.
- unveröff. Manuskript 2016-
Einkapselung auf der Ebene der Zeichen.
Bausteine für eine Semiotik 2.0.
Übertragen
[Beitrag Handbuch Sprache - Kultur - Kommunikation]
Don't be a Maybe
Entscheidungslust, Entscheidungsdruck
und Entscheidungsnot unter den Bedingungen der Moderne.
Spiralen
[Foto- und Textfunde zu vorgeschichtlichen Petroglyphen im Netz]
Prozessieren
Kittlers 'dritte Medienfunktion'
und die in Weimar vorgeschlagenen Modi medialen Operierens. - Vortrag -
Prozessieren
Die dritte, vernachlässigte Medienfunktion. - preprint -
Viefs Hase
Medien, Verräumlichung und Reversibilität. - preprint -
Kulturtechniken zur Reduzierung von Komplexität
- preprint -
Me, Myself and I
Bildstrecke zum niedergehenden bürgerlichen Individualismus.
Schemabildung
eine Maschine zur Umarbeitung von Inhalt in Form.
Formalsprachen
'Konstruktion'? 'Reine Form'? - preprint -
Handlungsfähigkeit
Über Agency, das Konzept 'Cool', bestimmte Zumutungen der männlichen Rolle, 'Kommunikation' und die Medien.
Spuren, Bahnen
Wirkt der Traffic zurück auf die mediale Infrastruktur?.
Kurze Ketten
Handeln und Subjektkonstitution in Computerspielen.
(gemeinsam mit Ralf Adelmann)
Die magischen Kanäle, ihre Magie und ihr Magier
McLuhan zwischen Innis und Teilhard de Chardin.
Zeichenmaschinen
Oder warum die semiotische Dimension für eine Definition der Medien unerlässlich ist.


English:

Traces
Does Traffic retroact on th Media Infrastructure?
Processing
The third and neglected media function. - preprint -
Geomerty of Time
Media, Spatialization, and Reversibility. - preprint -
Materialism and Metaphysics
McLuhan between Innis and Teilhard de Chardin.
Discourses, Schemata, Technology, Monuments
Outline for a Theory of Cultural Continuity.
The Computer and the Audiovisual
Ruptures and Continuities in Media History.
Search Engines
Metamedia on the Internet?
Pain, Perception, Experience, Pleasure
On the role of the body in a media-determined world.
The Computer - Medium or Calculating Machine?
Geert Lovink meets Hartmut Winkler in the Internet.
The Walkman Effect
New Concepts for Mobile Spaces and Sound Architectures.
Vannevar Bush: As We May Think
Excerpt and Commentary.
(to find the english version please scroll down)
[Book reviews in English]


in italiano:

Cambiare, scambiare, communicare
La creazione della rete nell'economia e nei media.

 

em português:

Contribuição alemã para as Teorias da Comunicação
Interview Geder Parzianello.


Veröffentlichungen im Rahmen des Graduiertenkollegs 'Automatismen':

Automatismen - Kulturtechniken zur Reduzierung von Komplexität
Profil des Graduiertenkollegs und
Forschungsprogramm der zweiten Bewilligungsphase (2012-2017). (gemeinsam mit zehn KollegInnen der Universität Paderborn)
Automatismen - Strukturentstehung jenseits geplanter Prozesse
Profil des Graduiertenkollegs und
Forschungsprogramm der ersten Bewilligungsphase (2008-12). (gemeinsam mit zehn KollegInnen der Universität Paderborn)
Auflösen und Zersetzen von Bewusstheit
Nachtrag zur wissenschaftlichen und
politischen Relevanz der Automatismenforschung - preprint (2017) -
Black Box und Blackboxing
Zur Einführung - preprint (2014) -
Kulturtechniken zur Reduzierung von Komplexität
Zur Einführung. - preprint (2013) -
Schemabildung
Eine Maschine zur Umarbeitung von Inhalt in Form. (2012)
Spuren, Bahnen
Drei heterogene Modelle im Hintergrund der Frage nach den Automatismen. (2010)
Automatismen stehen in Spannung zum freien Willen,
zu Kontrolle und Selbstkontrolle und zum Bewusstsein. (2010)
Es gibt eine spezifische Opazität des Handelns,
und Handlungen haben unintendierte Folgen. Beides ist relevant für ein Verständnis der Automatismen.(2010)
Automatismen sind Technik
und haben einen privilegierten Bezug auf Technologie. (2010)
Automatismen haben einen engen Bezug zur Wiederholung,
zur Gewohnheit und zur Schemabildung. (2010)
Automatismen teilen bestimmte Eigenschaften mit dem Instinkt
(2010)
Das bürgerliche Subjekt konstituiert sich über die Reflexion.
Diese ist eine Selbst-Technologie und funktioniert als eine Art Automatismus. (2013)


Aufsätze zu Computer und Medien:

Pro-gramm
Eine Überlegung zu Macht und Ohnmacht im Universum der Schrift.
Video on Demand
Zugriff auf bewegte Bilder.
Medium Computer
Zehn populäre Thesen zum Thema und warum sie möglicherweise falsch sind.
Suchmaschinen
Metamedien im Internet?
How to do things with words, signs, machines
Computer und Performativität.
Zugriff
Thesen zur Umorganisation der gesellschaftlichen Bildarchive unter den Bedingungen des Digitalen.
Über Rekursion
Eine Überlegung zu Programmierbarkeit, Wiederholung, Verdichtung und Schema.
Strange Attraction 1975
Meine Erstbegegnung mit dem Computer.
Kalte Datenfusion
Theoretische Konzepte und Erfahrungen im experimentellen Reaktor-Betrieb
Von Pull zu Push?
Eine diskursökonomische Überlegung zum jüngsten Hype im Netz.
Cybercash Norbert Hadwiger, Hartmut Winkler
Vorschlag für eine einfache Lösung.
Der Computer - Medium oder Rechner
Gespräch mit Geert Lovink.
Vannevar Bush: As We May Think
Auszug und Kommentar.
Über Computer, Medien und andere Schwierigkeiten

Die Theorie der zwei Köpfe
Versuch, eine der Wunschstrukturen zu rekonstruieren, auf die
das Datenuniversum eine Antwort ist.
Reality Engines
Filmischer Realismus und virtuelle Realität.
Die Geschichte ist in den Cyberspace zurückgekehrt
Gespräch in der 'Frankfurter Rundschau' über Computer, kollektives Gedächtnis und die Zentralisierung im Netz
Kollaborative Schreibprojekte im Netz
Über Komplexität und einige mediengeschichtliche Versuche sie wieder in den Griff zu bekommen.
Tearful reunion auf dem Terrain der Kunst?
Der Film und die digitalen Bilder.
Songlines
Landschaft und Architektur als Modell für den Datenraum.


Film, Fernsehen, analoge Medien:

Nicht handeln
Versuch einer Wiederaufwertung des couch potato angesichts der Provokation des interaktiv Digitalen.
Bilder, Stereotypen und Zeichen
Versuch, zwischen zwei sehr unterschiedlichen Theorietraditionen eine Brücke zu schlagen.
Stereotypen - ein neues Raster intertextueller Relationen?

Gesund ist, was sich wiederholt Heike Klippel, Hartmut Winkler
Zur Rolle der Redundanz im Fernsehen.
Technische Reproduktion und Serialität

Vom Programm als Ereignis zum Programm als Ort
Zeit und Linearität im Fernsehen und in den digitalen Medien.
Zapping
Ein Verfahren gegen den Kontext.
Über das mimetische Vermögen
seine Zukunft und seine Maschinen.
Der weibliche Star als Kriegsbraut
Triebmodellierung und Kulturindustrie im 2. Weltkrieg und in Korea.
Deutliche Vorlieben
Wie gehen die Filmredaktionen bei ARD und ZDF mit der US-amerikanischen Filmgeschichte um?
Das Ende der Bilder
Das Leitmedium Fernsehen zeigt deutlichte Symptome der Ermüdung.
Der Zuschauer und die filmische Technik
Apparatus-Theorien, Frankreich 1969-75.
Der Walkman-Effekt Christian W. Thomsen, Angela Krewani, Hartmut Winkler
Neue Konzepte für mobile Räume und Klangarchitekturen.
Weltbild mit Bildschutz
Über Reise- und Amateurfotografie.
Der Star - Das Muster Heike Klippel, Hartmut Winkler
Medien-Licht


Medien- / Kulturtheorie:

Mediendefinition
in neunundsechzig Schritten.
Netzbildung durch antagonistisches Handeln
Bietet die Ökonomie ein Modell für ein Verständnis der Medien?
Tauschen, Austauschen, Kommunizieren
Netzbildung in Ökonomie und Medien.
Übertragen
Post, Transport, Metapher.
Münzen & Zeichen, Diskursökonomie & Geld
Interview für die Zeitschrift 'Schnitt', Christian Hüls.
Anreihbarkeit
Technische, ökonomische und symbolische Systeme
als konkurrierende Modelle gesellschaftlicher Synthesis.
Das Modell
Diskurse, Aufschreibesysteme, Technik, Monumente -
Entwurf für eine Theorie kultureller Kontinuierung.
Singende Maschinen und resonierende Körper Ulrike Bergermann, Hartmut Winkler
Zur Wechselbeziehung von Progression und Regression in der Popmusik.
Portable Media Bärbel Tischleder, Hartmut Winkler
Beobachtungen zu Handys und Körpern im öffentlichen Raum.
Das Unbewusste der Kultur?
Erwiderung auf Jan Assmann.
Dierk Spreen: Tausch, Technik, Krieg
Die Geburt der Gesellschaft im technisch-medialen Apriori.
Rezension und Erwiderung in einigen Punkten.
Jenseits der Medien
Über den Charme der stummen Praxen und einen verdeckten Wahrheitsdiskurs.
Jochen Hörisch: Kopf oder Zahl
Die Poesie des Geldes. Rezension und 'add on consideration bonus pack'.
Die prekäre Rolle der Technik
Technikzentrierte versus 'anthropologische' Mediengeschichtsschreibung. Telepolis online
Schmerz, Wahrnehmung, Erfahrung, Genuß
Über die Rolle des Körpers in einer von Medien bestimmten Welt.
Körperbilder und Körperdebatte
Kurzbeitrag im Rahmen des Duisburger Dokumentarfilmfestivals, Nov. '99.
Informationsgesellschaft
 
Zum Problem wissenschaftlicher Kompetenz
Eine medientheoretische Überlegung auf dem Hintergrund
von Luhmanns Theorie der gesellschaftlichen Differenzierung.
Flogging a Dead Horse?
Zum Begriff der Ideologie in der Apparatus-Debatte, bei Bolz und bei Kittler.
The basic theory device Klaus Pohl, Hartmut Winkler
Objet trouvé.
Metapher, Kontext, Diskurs, System
Medien - Speicher - Gedächtnis
 
Diskurs und System 3
Über Lorenz, Galton, Freud und den Begriff der Verdichtung.
Zeigen - Ein Problem zwischen Kunst und Medien


about me

From 1999 to 2017 I taught media studies (media theory and media culture) at the University of Paderborn (Germany). I published a book about TV-reception (Switching/Zapping, Darmstadt: Haeusser 1991, toc. review ) and a second one on film theory (Der filmische Raum und der Zuschauer. 'Apparatus', Semantik, 'Ideology', Heidelberg: Winter 1992, toc.). A third book 'Docuverse' came out in 1997 ( Boer, München); 'Diskursökonomie' was published in May ´04. (Sorry, all of them are in German). 'Basiswissen Medien' appeared in February 08, 'Prozessieren' in 2015.

E-Mail: winkler@uni-paderborn.de


copyright (all of my pages):

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.