Ralf Adelmann

Ralf Adelmann

Visualität und Kontrolle

Studien zur Ästhtetik des Fernsehens

Medien'welten. Braunschweiger Schriften zur Medienkultur, Bd. 3

Lit Verlag

2016, 192 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13237-6


Satellitenbilder, digitale Animationen, Handyvideos, Überwachungsaufnahmen usw. - das aktuelle Fernsehen bündelt die unterschiedlichsten Bildtypen in seiner variablen Ästhetik. Wie kaum ein anderes Medium präsentiert sich Fernsehen als ein Amalgam technischer Bildproduktion und heterogener visueller Stile. Im Mittelpunkt der hier versammelten Studien stehen deshalb die televisuellen Praxen der Kontrolle und die (un)spezifische Visualität des Fernsehens. In der Gesamtschau ergibt sich eine Skizze der ästhetischen Übergangsphasen des Fernsehens in den letzten Jahren. Die in diesem Buch versammelten Analysen zu Visualität und Kontrolle beleuchten dabei eine Ästhetik des Fernsehens, in der immer gesellschaftliche Dimensionen mitverhandelt werden.


Verlagsinformation

 

Aktuelles

Ralf Adelmann, Ulrike Bergermann

Das Medium meiner Träume

Hartmut Winkler zum 60. Geburtstag

Verbrecher Verlag

2013, 360 S., 18 €

ISBN 9783943167719


Medien lassen immer träumen. Sie zeigen mögliche Welten, sie überbrücken unglaubliche Distanzen, machen Erfundenes anschaulich, Verrücktes plausibel. Aber Medien zeigen nicht nur Erträumtes, sie sind auch selbst Traummaschinen. Wunschträume und Alpträume solcher Maschinen versammelt dieser Band: visionäre Funktionen, begehrenswerte Dienstleistungen, attraktive oder abgründige Apparaturen. Eine aktuelle Bandbreite von Phantastischem mit Träumen der Theorie – als mediale Wunscherfüllung eines bekannten Medienwissenschaftlers.


Verlagsinformation